Dönmez Sondermaschinenbau

Lasergestützte Anlage zur umweltfreundlichen Trennung von Kathodenstrahlbildröhren

Umweltfreundliche und leistungsstarke Trennung von Kathodenstrahlbildröhren

Die innovative Anlage ermöglicht die vollautomatische Trennung der CRT-Bildröhren mittels Festkörperlaser, der im Vergleich zu dem herkömmlichen CO2-Laser einen erkennbar höheren Wirkungsgrad bei deutlich geringerem Energiebedarf aufweist. Die Röhren werden manuell auf einem Werkstückträger abgelegt und anschließend mit Hilfe eines Vakuumsaugers für den Weitertransport über einen Kettenförderer fixiert. Nach automatischer Zentrierung und Ermittlung der Bildschirmgröße wird die Trennlinie mittels Kameratechnik exakt ermittelt. Auf diese Weise ist es möglich, das Glas absolut sortenrein zu trennen. Nach erfolgter lasergestützter Trennung wird das Konusglas automatisch entnommen und in entsprechende Gitterboxen abgelegt, das Frontglas wird zur Reinigung weitergeführt. Taktzeit: 60-70 Monitore/Stunde. Die Anlage ist modular aufgebaut und lässt sich an Bedarf und Struktur des Recycling Unternehmens individuell anpassen.

Vorteile auf einen Blick:

  • Taktzeit 60-70 Monitore/Stunde
  • Vollautomatische Trennung der Bildröhren
  • Absolut sortenreine Trennung von Konus- und Frontglas
  • Keine Freisetzung von toxischen Stäuben
  • Keine kostenintensiven Filterungsverfahren
  • Bedienerfreundliche Gestaltung
  • Auslegung auf 3-Schichbetrieb möglich
  • Modular aufgebaute Anlage

 

Abbildung

 

Trennergebnis

 

Dönmez Sondermaschinenbau GmbH
Vor dem Osterholze 3
D-31275 Lehrte
Tel.: +49 (5132) 929 78-0
Fax: (+ 49) 5132 92978-10
EMail: doenmez@doenmez-sondermaschinenbau.de